ProSteer

Elektro­hydraulische Lenkung

Bodenschonung nimmt in der Landwirtschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Durch immer größere und damit schwerere Agrartechnik nehmen die Bodenschadverdichtungen kontinuierlich zu. Die Minimierung von Bodenschadverdichtungen kann mithilfe der ProSteer erreicht werden, indem alle Achsen des Anhängers individuell gelenkt werden können und dadurch die Scherkräfte zwischen Bodenoberfläche und den Rädern minimiert werden. Wenn alle Achsen gelenkt werden verringert sich der Wenderadius und der Reifenverschleiß nimmt ab.

Sie haben die Möglichkeit individuell zu entscheiden, welche Achsen angesteuert und gelenkt werden sollen.

Mithilfe der Allradlenkung besteht die Möglichkeit verschiedene Fahrprogramme mithilfe der ProSteer zu realisieren:

Ihre Vorteile durch den Einsatz der ProSteer:

  • Materialschonung durch weniger Reifenverschleiß und Fahrzeugbelastungen

  • verschiedene Fahrprogramme

  • Optimale Bodenschonung und Reduktion der Bodenschadverdichtungen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Technische Daten:

Elektronik: 12 V oder 24 V
Stromaufnahme: 20 A
Hydraulikanforderungen: Load Sensing Hydraulikystem (Zugmaschine)

190 bar Hydrauliköldruck

Volumenstrom 20 bis 80 l/min

ProSteer

Optimale Bodenschonung - hohe Wendigkeit - unterschiedliche Fahrstrategien
Flyer